Sandra Wanzar zur Dezernentin für Jugend und Soziales der Stadt Gera wiedergewählt

KV-G

In der Stadtratssitzung am 22. November 2023 wurde Sandra Wanzar erneut zur Dezernentin für Jugend und Soziales der Stadt Gera gewählt. Die Fraktion DIE LINKE im Geraer Stadtrat gratuliert Sandra Wanzar zur Wiederwahl für eine dritte Amtszeit und wünscht ihr und ihrem Team im Dezernat viel Erfolg. Als Dezernentin hat sie gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den vergangenen Jahren mit großem Engagement und Souveränität einen bedeutenden Anteil am funktionierenden Krisenmanagement in der Stadt Gera.

Durch eine intensive fachliche Arbeit - unter Einbeziehung gesellschaftlicher Akteure - gelang es, mit der Integrierten Kommunalen Sozialplanung  der Stadt Gera ein Handlungspapier für die Entwicklung des Zusammenlebens in unserer Stadt vorzulegen, welches vom Stadtrat beschlossen wurde.

Die Fraktion DIE LINKE wird die Arbeit von Sandra Wanzar, so wie von Beginn an, auch in Zukunft unterstützen.