LINKE lädt zur Gesamtmitgliederversammlung am 22. Februar zu Kommunalwahlprogramm und Kandidatenliste Stadtratswahl

KV-G

Die Geraer LINKE lädt am Samstag, 22. Februar 2014, zu einer weiteren Gesamtmitgliederversammlung diesmal in Vorbereitung der Stadtratswahlen ins Clubzentrum Comma, Heinrichstraße 47 ein.

Ab 9 Uhr wird das Kommunalwahlprogramm der Partei nach einer intensiven Diskussion im Vorfeld mit letzten Änderungen und Ergänzungen den Mitgliedern zur Beschlussfassung vorgeschlagen.

Die politischen Zielsetzungen im Kommunalwahlprogramm der Geraer LINKEN werden zum einen Grundlage für das Werben um Vertrauen bei den Wählerinnen und Wählern und zudem Rahmensetzung für die Arbeit der zukünftigen Stadtratsfraktion sein. Dabei wird klar und deutlich untersetzt, wie sich DIE LINKE ein soziales und solidarisches Gera, eine Stadt mit Zukunft, vorstellt und was definitiv nicht zugelassen werden darf, z.B. die Privatisierung von öffentlicher Daseinsvorsorge.

Zugleich werden an diesem Tag auch die Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtratswahl am 25. Mai 2014 nominiert, die zeitgleich mit der Europawahl stattfinden wird.

Gemeinsam mit einem überzeugenden Kommunalwahlprogramm und glaubwürdigen Kandidatinnen und Kandidaten hat DIE LINKE das Ziel, stärkste kommunalpolitische Kraft in Gera zu bleiben und damit eine gute Ausgangsposition für den anschließenden Landtagswahlkampf zu schaffen.