Zum Hauptinhalt springen

Stadtrat beendet Trauerspiel zum Nahverkehrsplan

Seit 2018 ist die Beschlussfassung für einen neuen Nahverkehrsplan überfällig, war doch der inzwischen viermal fortgeschriebene Plan für die Jahre 2015 - 2018 erstellt worden.

Trotz wiederholter Zusagen von Oberbürgermeister Julian Vonarb und trotz entsprechender Terminsetzungen durch den Stadtrat hat es bis Ende 2022 gedauert, dass dieses Trauerspiel jetzt endlich beendet und ein neuer Nahverkehrsplan beschlossen wurde. Möglich wurde dies nicht als automatisches End-Produkt der konsequenten Bearbeitung in der Stadtverwaltung, sondern erst durch aktive politische Begleitung einer vom Stadtrat ins Leben gerufenen Arbeitsgruppe.

„Erneut wird bei diesem Thema die Rolle des Oberbürgermeisters als Bremsklotz für die Entwicklung unserer Stadt deutlich. Trotz seiner jahrelangen Verantwortung als Mitglied des Aufsichtsrates der Geraer Verkehrsbetriebe GmbH, die auf Grundlage des Nahverkehrsplans die öffentliche Mobilität in Gera sichert, hat er es nicht vermocht, die Arbeit der Stadtverwaltung so zu organisieren, dass eine Beschlussfassung eher möglich gewesen wäre.

Anspruch und Wirklichkeit klaffen so auch beim Thema Mobilität meilenweit auseinander:

Während auf Konferenzen die Bewerbung der Stadt Gera als Anwenderstandort für die Mobilität der Zukunft gefeiert wird, gelingt es erst im 5. Anlauf, den Nahverkehrsplan als Basis und gesetzlich vorgeschriebene Grundlage für den ÖPNV der Gegenwart zu aktualisieren.“ so Andreas Schubert, der als LINKE-Fraktionsvorsitzender auch Mitglied der AG Nahverkehr ist.


 

Zum Livemitschnitt aus dem Stadtrat geht es hier

 


BESCHLUSS-VORLAGE: 133/2021 2. Ergänzung   Hier der gesamte Vorgang
Betreff: Gemeinsamer Nahverkehrsplan der Stadt Gera und des Landkreises Greiz
Hier: Neuaufstellung des Nahverkehrsplanes 2022 – 2026 für das Stadtgebiet Gera, gültig für die Stadt Gera ab 1. Januar 2023

Auf einen Blick - so erreichen Sie uns persönlich in unserer Geschäftsstelle:

Montag        Termin nach Vereinbarung

Dienstag       9 bis 16 Uhr

Mittwoch      9 bis 12 Uhr

Donnerstag  9 bis 12 Uhr

Freitag          Termin nach Vereinbarung

 

Auf einen Blick - so erreichen Sie uns telefonisch:

DIE LINKE. Gera                (0365) 81 31 23

Stadtratsfraktion           (0365) 8 38 15 30

MdL Daniel Reinhardt (0365) 20 21 38 65

MdL Andreas Schubert   (0365) 81 31 30

MdB Ralph Lenkert       (0365) 5 51 18 21

Auf einen Blick - so erreichen Sie uns elektronisch:

DIE LINKE. Gera E-Mail: rgeschaeftsstelle@die-linke-gera.de

DIE LINKE. Gera Facebook: https://www.facebook.com/DieLinkeGera

DIE LINKE. Gera Instagram: https://www.instagram.com/die_linke.gera/

 

Spendenaufruf

Osval

DIE LINKE hilft:

Dienstag, 9-16 Uhr, Markt 12a: Hilfe bei Fragen zu Sozialgeld, Wohngeld, Energiekosten

Freitags, 9-11 Uhr, Markt 12a: Arbeitslosenfrühstück mit HARTZ IV-Beratung

zudem bieten wir bei Bedarf auch Hausaufgaben-Unterstützung an; Anfragen an: hoffmann_sascha@t-online.de