Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ökologie im Kapitalismus – geht das?

Ökologie im Kapitalismus – geht das?

Der Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert, Umweltpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Bundestag wird am Freitag, den 11. Oktober einen Vortrag zur Umweltpolitik der Partei DIE LINKE halten, um 18.00 Uhr im Stadtmuseum Gera. „Deutschland, die Industrienationen leben auf Kosten der Menschen im globalen Süden und künftiger Generationen. Wachstum um des Wachstums willen führt in die Klima-Sackgasse. Wir brauchen einen sozial-ökologischen Umbau der Gesellschaft. Für Verkehr, Wohnen, Landwirtschaft, (regionale) Wirtschaft, Energie und weitere Bereiche braucht es neue Wege. Nur wenn die Spaltung Arm-Reich in der Welt, in Europa und in Deutschland überwunden wird, gibt es eine Zukunft für die Menschheit. Konzerne entmachten, Rüstung einstellen und Kriege beenden sind Voraussetzung für eine Zukunft in erträglicher Umwelt. Kurz: Grün geht nur Rot!“

Ist sich Ralph Lenkert sicher. Selbstverständlich ergibt sich im Anschluss die Möglichkeit zur Diskussion.


Geraer Gespräch mit Daniela Dahn (Buchlesung) am 29.10.

Nachbarn eine Freude machen!

Spende ein Großflächenplakat zur Landtagswahl:

plakatspende.die-linke-thueringen.de

DIE LINKE hilft:

Freitags, 9-11 Uhr, Markt 12a: Arbeitslosenfrühstück mit HARTZ IV-Beratung

zudem bieten wir bei Bedarf auch Hausaufgaben-Unterstützung an; Anfragen an: hoffmann_sascha@t-online.de