Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

LINKE nominiert Bundestagskandidaten für Gera – Jena – Saale-Holzland-Kreis

Am 23. Januar 2013 nominierte DIE LINKE den Direktkandidaten für den Wahlkreis 194 (Gera, Jena, Saale-Holzland-Kreis) zur Bundestagswahl 2013.

Ralph Lenkert, der seit 2009 mit dem Gewinn des Direktmandats den Wahlkreis im Deutschen Bundestag vertritt, stellte sich als einziger Bewerber dem Votum der 29 Vertreter aus den drei Gebietsverbänden.

Vor der Abstimmung resümierte Lenkert seine bisherige Arbeit. Insbesondere die Themen Soziale Gerechtigkeit, die Ablehnung sämtlicher Militäreinsätze der Bundeswehr und die EU-Krisenpolitik bildeten einen Schwerpunkt. Als Obmann im Ausschuss Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit war Lenkert auch in diesem Themenfeld aktiv. Im Wahlkreis standen u.a. der überfällige Ausbau der Mitte-Deutschland-Schienenverbindung sowie die teils unterschiedliche Situation des Wohnungsmarktes im Fokus.

Als Gast sprach der Landesvorsitzende der Thüringer LINKEN, Knut Korschewsky, der die Unterstützung des Landesverbandes bei der Wiedererlangung des Direktmandates für DIE LINKE im Bundestagswahlkreis 194 zusicherte.

 


nächster Termin

  1. 10:00 - 12:30 Uhr

    Infostand zur Kommunalwahl am 26. Mai

    In meinen Kalender eintragen

Briefwahl-Antrag vor dem 26. Mai...

DIE LINKE hilft:

Freitags, 9-11 Uhr, Markt 12a: Arbeitslosenfrühstück mit HARTZ IV-Beratung

zudem bieten wir bei Bedarf auch Hausaufgaben-Unterstützung an; Anfragen an: hoffmann_sascha@t-online.de