Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kostenfreier Schüler*innentransport auch für Schüler*innen ab Klassenstufe 11

Der öffentliche Personennahverkehr ist Teil einer Daseinsvorsorge und kann dazu beitragen, dass wir nachhaltiger leben.

Der Vorschlag der Stadtverwaltung, dass Schüler*innen ab der Klassenstufe 11 und deren Eltern zukünftig nicht mehr an den Kosten der Schülerbeförderung beteiligt werden sollen, wurde durch DIE LINKE-Fraktion im Stadtrat ausdrücklich unterstützt. Das heißt, dass Schüler*innen dieser Klassenstufen behandelt werden wie andere Schüler*innen auch.

Daniel Reinhardt freute sich für die Linksfraktion im Stadtrat, " dass nun erneut unsere Initiative vom November 2019 aufgegriffen wurde. Denn auch schon damals galt für uns, was heute noch gilt: Es ist eine Ungerechtigkeit, wenn Schüler*innen ab der Klassenstufe 11 und 12 an der Schülerbeförderung beteiligt werden sollen, obwohl mit dem Erreichen der 11. und 12. Klasse nicht einhergeht, dass Schüler*innen über mehr Einkommen verfügen."

Der Stadtrat stimmte der Vorlage mehrheitlich zu. 


Auf einen Blick - so erreichen Sie uns telefonisch:

DIE LINKE Gera                 (0365) 81 31 23

Stadtratsfraktion            (0365) 8 38 15 30

MdL Daniel Reinhardt (0365) 20 21 38 65

MdL Andreas Schubert    (0365) 81 31 30

MdB Ralph Lenkert        (0365) 5 51 18 21

Auf einen Blick - so erreichen Sie uns elektronisch:

Die LINKE Gera e-Mail: rgeschaeftsstelle@die-linke-gera.de

Die LINKE Gera Facebook: https://www.facebook.com/DieLinkeGera

Die LINKE Gera Instagram: https://www.instagram.com/die_linke.gera/

 

Spendenaufruf

Osval

DIE LINKE hilft:

Freitags, 9-11 Uhr, Markt 12a: Arbeitslosenfrühstück mit HARTZ IV-Beratung

zudem bieten wir bei Bedarf auch Hausaufgaben-Unterstützung an; Anfragen an: hoffmann_sascha@t-online.de