Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE spendet für Ankauf eines Dix-Bildes

„Die Weiterentwicklung des Sammlungsprofils unserer Museen durch den Erwerb neuer Ausstellungsgegenstände, darunter auch Bilder der beiden bedeutenden Geraer Maler Otto Dix und Karl Weschke, ist ein unterstützenswertes Ansinnen für unsere Fraktion. Bereits im Jahr 1997 hat sich die damalige Stadtratsfraktion am Ankauf des Dix-Gemäldes „Der heilige Christophorus“ mit einer Spende beteiligt“, so Nina Wunderlich, Mitglied des Kultur- und Sportausschusses. Daran anknüpfend habe sich die Fraktion entschieden, zum Erwerb der Zeichnung von Otto Dix „Mutter und Eva“ einen Betrag von 200 Euro zu spenden.

„Gerade angesichts der finanziellen Situation der Stadt Gera kann nicht hoch genug gewürdigt werden, dass sich zwei Geraer Vereine – der Verein der Freunde und Förderer der Kunstsammlung Gera/Otto-Dix-Haus e.V. sowie der Kunstverein Gera e.V. – das Ziel gesetzt haben, unter Kunstfreundinnen und Kunstfreunden, Bürgerinnen und Bürgern Spenden für den Erwerb der Dix- und Weschke-Bilder zu sammeln. Die Fraktion wünscht dafür viel Erfolg und wird ihrerseits weiter für eine Unterstützung werben“, betont abschließend Andreas Schubert, Vorsitzender der Fraktion.


Auf einen Blick - so erreichen Sie uns telefonisch:

DIE LINKE Gera                 (0365) 81 31 23

Stadtratsfraktion            (0365) 8 38 15 30

MdL Daniel Reinhardt (0365) 20 21 38 65

MdL Andreas Schubert    (0365) 81 31 30

MdB Ralph Lenkert        (0365) 5 51 18 21

Spendenaufruf

Osval

DIE LINKE hilft:

Freitags, 9-11 Uhr, Markt 12a: Arbeitslosenfrühstück mit HARTZ IV-Beratung

zudem bieten wir bei Bedarf auch Hausaufgaben-Unterstützung an; Anfragen an: hoffmann_sascha@t-online.de