Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Abgeordnete laden fast 600 Kinder in den Waldzoo ein

Glückliche Kinder sind ein wichtiger Bestandteil einer familienfreundlichen Gesellschaft

Laut Zählung des Geraer Waldzoos haben am vergangenen Sonntag 592 Kinder, samt ihrer Eltern oder anderer Begleiter*innen, das Angebot der Landtagsabgeordneten Daniel Reinhardt und Andreas Schubert (Die Linke.) wahrgenommen und haben den Tierpark besucht. Die große Anzahl an Besucher*innen freute die beiden Abgeordneten, welche die Eintrittsgelder für alle Kinder übernahmen.

Auch für den Waldzoo war es eine gute Gelegenheit, Verluste durch die Corona-Pandemie auszugleichen. So war die Übernahme des Eintritts der Kinder ein Anreiz für Eltern den Zoo am Weltkindertag zu besuchen. Auch zeigte sich, dass nicht höhere Eintrittspreise der Weg zur Finanzierung des Zoos sein können, sondern positive Anreize geschaffen werden müssen, um die Besucher*innenzahlen zu erhöhen. Denn höhere Eintrittspreise führen zwangsläufig dazu, dass weniger Familien sich solche Besuche regelmäßig leisten können. Deshalb steht für DIE LINKE. Gera fest, dass Eintrittspreiserhöhungen generell keine Strategie für die Entwicklung von städtischen Einrichtungen sind.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder eine besondere Überraschung zum Weltkindertag geben. Bis dahin kämpfen Schubert, Reinhardt und die Linksfraktion weiter für soziale und gleichberechtigte Möglichkeiten Gera weiter zu einer Stadt werden zu lassen, in der man gut und gerne lebt.


Auf einen Blick - so erreichen Sie uns telefonisch:

DIE LINKE Gera                 (0365) 81 31 23

Stadtratsfraktion            (0365) 8 38 15 30

MdL Daniel Reinhardt (0365) 20 21 38 65

MdL Andreas Schubert    (0365) 81 31 30

MdB Ralph Lenkert        (0365) 5 51 18 21

Spendenaufruf

Osval

DIE LINKE hilft:

Freitags, 9-11 Uhr, Markt 12a: Arbeitslosenfrühstück mit HARTZ IV-Beratung

zudem bieten wir bei Bedarf auch Hausaufgaben-Unterstützung an; Anfragen an: hoffmann_sascha@t-online.de