Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

20. September: Kostenfreies Kino zum Familienfeiertag

20. September: Kostenfreies Kino zum Familienfeiertag

 

Auf Initiative der LINKEN hat die Landesregierung den Weltkindertag am 20. September per Gesetz für Thüringen als neuen Feiertag beschlossen. Damit wird ab diesem Jahr, jährlich am 20. September in Thüringen mehr Zeit für die Familie, mehr Zeit für Kinder und mit Kindern sein.

„Kinder müssen in unserer Gesellschaft ernster genommen werden, denn sie sind unsere Zukunft. Für DIE LINKE gilt: Jedes Kind ist wichtig!“ unterstreicht Daniel Reinhardt, Landtagskandidat der Geraer LINKEN und Leiter einer Kindertagesstätte in Untermhaus.

Deshalb kämpfen wir u.a. für eine Kindergrundsicherung, statt die Anrechnung des Kindergeldes bei HARTZ IV und eine vollständige Gebührenfreiheit für die Kindertagesstätten.

„Ein weiterer Feiertag war in Thüringen im Vergleich mit anderen Bundesländern längst überfällig. Noch heute wird in Thüringen deutlich länger gearbeitet, wobei der Verdienst viel niedriger ist. Somit wird sowohl ein Beitrag für die Angleichung der Lebensverhältnisse in Ost und West, als auch zur Umverteilung ungleich verteilter Einkommen geleistet.“ zeigt sich Andreas Schubert, Vorsitzender der Geraer LINKEN überzeugt, der ebenfalls für den Landtag kandidiert.

DIE LINKE in Gera lädt aus Anlass des neuen Feiertages am Freitag, 20. September 2019, 14 Uhr, Familien und Kinder ab 6 Jahre ins Metropol-Kino ein. An diesem Tag wird im Saal „39 Stufen“ (71 Plätze) der Film „König der Löwen(2019)“ gezeigt. Rechtzeitiges Kommen sichert gute Plätze – ohne Eintritt.

Wir bitten jedoch darum, Vorschläge mitzubringen, wie Gera kinder- und familienfreundlicher gestaltet werden kann.


DIE LINKE hilft:

Freitags, 9-11 Uhr, Markt 12a: Arbeitslosenfrühstück mit HARTZ IV-Beratung

zudem bieten wir bei Bedarf auch Hausaufgaben-Unterstützung an; Anfragen an: hoffmann_sascha@t-online.de