11. November 2015

Von guter Schule mit gelebter Integration überzeugt

Bei einem Besuch in der Grundschule „Am Bieblacher Hang“ haben sich Mitglieder der Linksfraktion aus dem Bildungsausschuss, Petra Metzner, Nina Wunderlich und der Fraktionsvorsitzende Andreas Schubert, am 10.11.2015 von der erfolgreichen Arbeit überzeugt. In einem sehr informativen Gespräch mit der Schulleiterin Frau Hoffmann wurden zahlreiche Fragen beantwortet und an vielen Beispielen die erfolgreiche Integrationsarbeit mit Schülern aus 19 verschiedenen Ländern belegt.

Mit dem Blick in verschiedene Klassen, auch die speziellen Sprachklassen für Erst- und Zweitklässler mit Migrationshintergrund, konnte die entspannte und freundliche Lernatmosphäre in der Schule aufgenommen werden.

„Wenn sich 99% der Eltern bei einer anonymisierten Umfrage dafür aussprechen, dass sie ihre Kinder jederzeit wieder in dieser Schule einschulen würden, dann ist dies ein Beleg für den erfolgreichen Weg des Kollegiums gute Schule mit gelungener Integration zu vebinden." so der Fraktionsvorsitzende Andreas Schubert.

„Die schrittweise Verbesserung der räumlichen Bedingungen an dieser Schule, die dieses Jahr durch die Investitionsmittel für Willkommensklassen und die Projektförderung für die an dieser Schule besonders aktiven Seniorpartner in School voran kommt, ist dringend notwendig und wird auch zukünftig im Bildungsausschuss thematisiert.“ so Nina Wunderlich, Mitglied im Bildungssausschuss. „Der praktizierte direkte Kontakt der Pädagogen gerade auch mit den Eltern aus anderen Ländern bei konkreten Fragen, z.B. auch des Sportunterrichts, ist unverzichtbar um Missverständnisse zu vermeiden und Vorbehalte abzubauen“ bekräftig Petra Metzner, stellv. Vorsitzende des Bildungsausschusses auch aus eigener Berufserfahrung.

Mit 3 mitgebrachten Spielen hat die Linksfraktion auch einen kleinen Beitrag zur Ausgestaltung der Hortarbeit geleistet.