8. Januar 2016

Fördermittelbescheid für Freifunk-Netzwerk in Gera

Foto © Stadtverwaltung Gera

Einen Fördermittelbescheid über 206.381 Euro übergab heute der Wirtschaftsminister an die Stadt Gera für die Umsetzung eines Pilotprojektes zur Etablierung eines Freifunk-Netzwerkes in Gera. Damit kann ein kosten- und anmeldefreier Internetzugang für viele Einwohner ermöglicht werden. Die Antragstellung der Stadt wurde durch ein Gespräch des Fraktionsvorsitzenden der LINKEN und seiner Stellvertreterin, Andreas Schubert und Nina Wunderlich, im August bei der Oberbürgermeisterin initiiert. Wie die Möglichkeiten des Freifunk-Netzes in Gera zukünftig den online-Zugang vereinfachen, kann derzeit schon auf dem Markt getestet werden, wo DIE LINKE einen solchen Zugang anbietet.