20. September 2016

Gera ohne Hetze! - Kundgebung auf dem Markt am 23. September

Am Freitag, 23. September 2016, lädt DIE LINKE um 16:30 Uhr zu einer Kundgebung auf den Geraer Markt. Die Veranstaltung ist Bestandteil der Meile der Demokratie in der Geraer Innenstadt zum Auftakt der Interkulturellen Woche, die in diesem Jahr unter dem Motto „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ Position gegen Rassismus und Rechtsextremismus bezieht.

Unter dem Motto „Gera ohne Hetze!“ bietet DIE LINKE Gesprächsmöglichkeiten mit Stadträten und Landtagsabgeordneten bei einem kleinen Imbiss an. Die vergangenen Monate haben deutlich gemacht, dass auf viele Fragen Antworten gesucht werden, die oft genug von Rechtspopulisten mit platten Parolen bedient werden.

Darüber hinaus gibt es verschiedenste Informationsangebote und Mitmachmöglichkeiten für Kinder.

Ab 18 Uhr wird dann gemeinsam vor dem KuK der Auftakt der Interkulturellen Woche gefeiert.

Es ist nötig Gesicht zu zeigen für eine weltoffene und tolerante Stadt, wo Ausgrenzung keine Chance hat. Es muss gelingen, die demokratischen und humanen Grundwerte und Errungenschaften Europas und Deutschlands aufrecht zu erhalten. Denn dies ist auch für unsere Stadt wichtig!