27. September 2016 KV-G

Besuch aus der Partnerstadt

Schüler aus unserer Partnerstadt Rostow am Don wurden heute mit ihren Gastgebern aus dem Osterlandgymnasium im Rathaus begrüßt.Die Bedeutung gelebter Städtepartnerschaft ist in diesen Zeiten kaum zu überschätzen. Mehr...

 
26. September 2016 KV-G

LINKE am 1. Oktober mit Tag der Offenen Tür zum Höhlerfest

Am Samstag, 01. Oktober 2016, wird das Bürgerbüro der Geraer LINKEN zu einem Tag der Offenen Tür geöffnet. Von 11 – 18 Uhr wird zudem das Bürgerbüro auch als Durchgang für die vom Höhlerverein durchgeführten Höhler-Touren genutzt. Der Tag der Offenen Tür verbindet sich mit einem politischen Gesprächsangebot der LINKEN, für das sowohl Bundestags-... Mehr...

 
20. September 2016 KV-G

Gera ohne Hetze! - Kundgebung auf dem Markt am 23. September

Am Freitag, 23. September 2016, lädt DIE LINKE um 16:30 Uhr zu einer Kundgebung auf den Geraer Markt. Die Veranstaltung ist Bestandteil der Meile der Demokratie in der Geraer Innenstadt zum Auftakt der Interkulturellen Woche, die in diesem Jahr unter dem Motto „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ Position gegen Rassismus und Rechtsextremismus... Mehr...

 
16. September 2016 KV-G

AfD-Brandner ohne jeden Realitätsbezug

Aus Anlass der Übergabe von Lottomitteln in Höhe von 9250 Euro für die Parkeisenbahn im Geraer Tierpark durch den Ministerpräsidenten Bodo Ramelow will Herr Brandner von der AfD eine private Vorteilsnahme ausgemacht haben. Die abstruse Begründung lautet: Bodo Ramelow hätte die Lottomittel nur unter der Bedingung einer kostenlosen Fahrt... Mehr...

 
9. September 2016 KV-G

Bündnis Schienenfernverkehr läd zu öffentlicher Diskussionsveranstaltung mit Verkehrsministerin Keller

Das Geraer Bündnis für Schienenfernverkehr lädt für Montag, 12. September 2016, 18 Uhr, ins Stadtmuseum zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung mit  Verkehrsministerin Birgit Keller (DIE LINKE.) ein. In Vorbereitung der Beschlussfassung des Bundesverkehrswegeplans im Deutschen Bundestag soll über die Einordnung und den aktuellen... Mehr...

 
2. September 2016 KV-G

Sportentwicklungsplan endlich fortschreiben!

DIE LINKE drängt im Stadtrat erneut auf eine Fortschreibung des Sportentwicklungsplanes, die seit 2014 überfällig ist. „Bis zum heutigen Tag gibt es keinerlei erkennbare Aktivitäten der Oberbürgermeisterin, die vom Stadtrat beauftragte Fortschreibung des Sportentwicklungsplanes in die Diskussion zu bringen. Ganz im Gegenteil: Eine Fortschreibung... Mehr...

 
31. August 2016 KV-G

Happy Birthday Duale Hochschule - Studierende stärken Entwicklungsperspektive für Gera

Die Linksfraktion im Geraer Stadtrat gratuliert allen Beteiligten zur Entscheidung, die Berufsakademie zum 1. September 2016 zur Dualen Hochschule umzuwandeln. „Dies stärkt nicht nur die Zukunftsperspektiven dieser akademischen Bildungseinrichtung sondern auch die der Stadt Gera, da mit einem substantiellen Anstieg der Studierendenzahlen in den... Mehr...

 
30. August 2016 KV-G

Geraer Friedensmemorandum – offener Brief an Bundeskanzlerin

185 Einwohner nutzten auf dem Friedensfest der LINKEN am 27. August 2016 die Gelegenheit, ein Geraer Memorandum für den Frieden zu unterzeichnen, welches als offener Brief an die Bundeskanzlerin versendet wurde. Darin fordern sie u.a.: einen Plan für den schnellstmöglichen Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan, die umgehende Beendigung der... Mehr...

 
19. August 2016 KV-G

Friedensfest der LINKEN am 27. August mit Bodo Ramelow

Am Samstag, 27. August 2016, lädt DIE LINKE zu ihrem traditionellen Friedensfest aus Anlass des Weltfriedenstages ein. Erstmalig findet die Veranstaltung im Hofgut in Gera-Untermhaus statt. Von 13 – 18 Uhr wird ein buntes Programm aus Politik, Kultur und Kinderattraktionen geboten. Auch in diesem Jahr gibt es viele Gründe, den Weltfriedenstag... Mehr...

 
11. August 2016 KV-G

Privatisierung der GWB Elstertal - weitere Insolvenzfolge

Der Verkauf von 74,9% der GWB Elstertal ist eine weitere bittere Konsequenz der Stadtwerke-Insolvenz, die völlig überflüssig, jedoch politisch gewollt war und somit nicht verhindert wurde. Zur Erinnerung: Im Juni 2014 hat der Stadtrat in großer Übereinstimmung fast aller Fraktionen (außer der SPD) einen Beschluss gefasst diesen Anteil von 74,9%... Mehr...

 

Treffer 11 bis 20 von 303